herbst- und wintertouren 2020

immernoch oder wieder corona, jetzt aber konsequent mit mund-+nasebedeckung. und immernoch politischer aktivismus statt überlegtem handeln.

odenwald erste oktoberhälfte

13.10.2020 – schon richtig kalt, heute nochmal etwas mehr sonne, handschuhe nötig. von dieburg über reinheim nach wersau und fränkisch-crumbach, das ostertal hoch nach rohrbach und ober-mossau und über die hohe straße nach erbach.

von wersau nach fränkisch-crumbach

brensbach

bei rohrbach

rohrbach oberdorf

hohe straße

 

und ende oktober

am 30. oktober noch trübe

aber am 31. den ganzen tag sonnig und mild

 

 

 

 

 

 

und am 2. november

weil es unerwartet ab vormittags sonnig und sehr warm, über 20 °C wurde, mit kräftigem südwestwind. wieder ein paar teilstücke gefahren, wo ich noch nie war. und heute die 5.000 km für dieses jahr geschafft; die höhenmeter, deren es heute recht viel waren, zählen ob des gegenwindes doppelt.
 

lengfeld (und frankfurt, taunus, feldberg)

bei böllstein

reichelsheim

zeilhard, umstadt

die kirchtürme, evangelisch und katholisch, des nachbardorfs. und der spessart im hintergrund

mal wieder nach westen

über gräfenhausen zum mönchbruch

das wird wohl nix mit dieser sorte elektromobilität

windradpumpe für ein tümpelbiotop

sinnvolle elektromobilität 1

sinnvolle elektromobilität 4

und nochmal rheinhessen

18.11. die vierte etwas größere tour dort dieses jahr. von bensheim über worms und monsheim durchs alzeyer weinbauhügelland nach mainz. den ganzen tag sonne und eher mild.

wormser brücke

stillgelegte pflasterchaussee nach niederflörsheim

rheinhessenbahn

 

rheinhessenbahn

 

bechtheim, biblis und odenwald

 

querdenkende chemtrails

amiche-radweg

kleine tour zum sportfelddreieck und zum main

21.11. meist sonnig, aber kalt.

ICE-parkplatz bf neu-isenburg

sportfeld-dreieck

 

 

neuer s-bahntunnel gateway gardens

mönchhofkapelle

hochheim

nochmal mönchbruch

25.11. die ersten zwei stunden trüb-kalt, danach sonnig.

 

 

kurze runde nach fränkisch-crumbach

28.11. zwar sonnig, aber auf dem rückweg kalter nordostwind.

reinheimer teich

hutzelstraße und fischbachtal

19.12. der zweite dezembertag mit ein bisschen sonne. jede menge corona-lockdown-spaziergänger auf der hutzelstraße

bei oberramstadt

odenwaldbahn dortselbst

 

tracks