One thought on “dieburger dreieck

  1. Guten Tag Herr Weber,
    Sie sollten unbedingt Ihre “Brandrede” zum Fiege-Bau veröffentlichen. Leider sind die dreckigen Tricks aus der Vergangenheit von Fiege allen Stadtverordneten offensichtlich nicht bekannt.
    Der Laden zahlt weder Gewerbesteuer noch generiert er Arbeitsplätze. Es ist geradezu bezeichnend, dass die infrastrukturelle Anbindung an den Straßenverkehr noch nicht mal geplant ist.
    Mir ist es absolut schleierhaft, dass die Bevölkerung von Dieburg die Füsse still hält.
    beste Grüße vom Nachbarn gegenüber
    WOLFGANG HEINZEN

Comments are closed.